Freitag, 8. Mai 2015

Die Eiskönigin- Völlig unverfroren

Hallo ihr lieben,
Wie schnell paar tage vergehen ist echt unglaublich.
Zu dieser Film Vorstellung hat meine kleine nichte mich gedrängt.
Sie ist ein riesen Fan von dem Film aber auch von Elsa. Es vergeht keine Woche, an denn wir denn Film nicht schauen. Meine Lieblingsfigur im Film ist ganz klar, der Olaf der Schneemann der Umarmungen liebt. Ich glaube, wenn man den Film am Weihnachten sich anschaut mit der Familie ist die Atmosphäre auch ganz anderes. (Noch ein Tipp für alle, die kleine Geschwister haben die das auch total lieben, bei KiK gibt es ein Tolles Buch zu dem Film für 4.99 €)
Ich wünsche euch allen ein tolles Wochenende bis Montag xoxo Juana

Altersbeschränkung ist ab 0 Jahren


Handlung

Die achtjährige Elsa, Prinzessin des Königreichs Arendelle, besitzt kryogenische Kräfte, mit denen sie in der Lage ist, Eis, Frost und Schnee zu erzeugen. Während eines nächtlichen Spiels in von Elsa erzeugtem Schnee trifft sie aus Angst unabsichtlich ihre fünfjährige Schwester Anna mit ihrer Magie am Kopf, wodurch diese bewusstlos wird. Das Königspaar ersucht als Felsbrocken getarnte Trolle um Hilfe. Ihr Häuptling Grand Pabbie kann Anna heilen und nimmt ihr sicherheitshalber auch die Erinnerungen an Elsas Kräfte. Er erwähnt, dass es sehr gefährlich gewesen wäre, wenn Elsa Anna ins Herz getroffen hätte und dass Elsa lernen muss, ihre Kräfte zu kontrollieren. Er deutet an, dass eine große Gefahr von den Menschen für sie ausgeht, wenn sie dies nicht schafft. In Bezug auf die Kontrolle ihrer Kräfte werde die Angst ihr Feind sein. Um Elsa zu beschützen indem ihre Fähigkeiten geheim gehalten werden, bis sie diese vollständig kontrollieren kann, schließt sich die Königsfamilie im Schloss ein. Elsa verbringt die meiste Zeit in ihrem Zimmer, damit von ihren Kräften keine Gefahr für andere Menschen ausgeht. So entsteht ein tiefer Spalt zwischen den beiden Schwestern, die sich vor dem Unfall sehr nahe standen. Elsa gelingt es trotz aller Versuche nicht, ihre Kräfte zu kontrollieren und ihre Angst, andere könnten ihre Magie bemerken und dass sie die Menschen um sie herum, vor allem Anna, damit verletzen könnte, wird immer größer. Zehn Jahre später verunglücken ihre Eltern bei einem schweren Sturm auf hoher See tödlich.




(Ohh olaf <3)



Kommentare:

  1. Diesen Film habe ich gefühlte hundert Male gesehen und liebe die Story... die Musik ist klasse... =)
    lg missteina von
    www.beautiful-way-of-life.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja das stimmt. Ich freue mich schon auf die Fortsetzung :)

      lg juana

      Löschen
  2. Bin eben durch Zufall auf deinen Blog gekommen & finde ihn echt schön, weiter so:) Deine Bilder gefallen mir richtig gut. Großes Lob:) Hab dich jedenfalls gleich abboniert und werde in Zukunft öfter vorbeischauen:)

    Liebste Grüße, Melli

    http://its-my-beauty-blog.blogspot.de/

    Vielleicht hast du ja auch Lust bei mir mal vorbeizuschauen, freue mich über jedes neue Abo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo melli,
      das freut mich total :) Vielen dank das zu hören ist wirklich toll :)
      Ohja ich schaue sehr gerne bei dir Vorbei...

      lg juana

      Löschen